Kostenloser Versand für Einkäufe über 29.90 €

Unsere Produkte

Alle Mr. Bacteria Produkte (bioenzymatische Reiniger) garantieren Funktionalität und Schutz des gesamten Abfallsystems und Schmutzfänger. Sie halten Abflüsse im guten Zustand. Sieschaden der Struktur der Materialien nicht, was bei ähnlichen Chemikalien (Sulfate, Chlor, usw. ...) oft der Fall ist. Ein weiterer wesentlicher Vorteil besteht darin, dass sie die Lebensdauer des gesamten Abfallsystems, der Filter in Kläranlagen, der Behälter und anderer Systemgeräte verlängern.

Wir stellen seit über 12 Jahren Bakterienpräparate her. Aus unserer langjährigen Erfahrung wissen wir, dass die Bakterienstärke des Präparats (also die Anzahl der im Produkt enthaltenen Bakterien) für die die Herstellunghochwertige und wirksame Bakterienmischungen entscheidend ist. Je höher der Bakteriengehalt im Produkt, desto höher seine Bakterienstärke. Aus diesem Grund wird die Anzahl der Bakterien bei jedemunserer Produkte angeführt Sie enthalten Bakterien die unangenehme Gerüche und organische Abfälle effektiv beseitigen.

Die Bakterienpräparate sind aus mikrobiologischer Sicht unschädlich und enthalten in 1 Gramm ca.:

12.4 x 109 kultivierbare Bakterien

9.6 x 109 mesophile Bakterien

9.8 x 109 sporulierende Bakterien

Sie enthalten keine coliformen Bakterien, fäkalen coliformen Bakterien, Enterokokken, Pilze und Hefe.

72% der Bakterien können unter anaeroben Bedingungen (ohne Sauerstoff) wachsen.

Bakterielle enzymatische Präparate sind eine Mischung aus ausgewählten natürlichen Bakterienkulturen, Enzymen und Nährstoffen, Sie stärken und beschleunigendie eigenen biologischen Abbauprozesse der Natur. In der natürlichen Umgebung spielen sowohl Bakterien als auch Enzyme (diese sind unerwünschte Katalysatoren, die Makromoleküle abbauen) eine wichtige Rolle bei der Spaltung und Zersetzung organischer Stoffe.

Bakterien produzieren Enzyme, die für die Umwandlung einer Nährstoffquelle (in unserem Fall organischer Abfälle) in die Energie essentiell sind. Sie sind für das weitere Wachstum eines lebenden Organismus erforderlich. Enzyme sind ein Werkzeug in der Phase des Stoffwechsels, in der komplexe Verbindungen leichter abgebaut werden. Diese Spaltung beschleunigt den Prozess der Umwandlung der Nährstoffquelle in erschwingliche und leicht verdauliche Dosen für Bakterien. In relativ kurzer Zeit (nach dem Einbringen speziell ausgewählter Bakterien in ein wässriges Medium, das organischen Abfall enthält) werden die Bakteriensporen aktiv. Sie produzieren dann spezifische Enzyme und zersetzen den vorhandenen organischen Abfall.

Die aktiven Mikroorganismen können exponentiell wachsen (ihre Anzahl verdoppelt sich ungefähr alle 30 Minuten). Nebenprodukte dieser bakteriellen Enzymaktivität sind H2O und CO2.

BAKTERIEN

Bakterien sind die weltweit am weitesten verbreitete Gruppe von Organismen. Sie können im Boden, im Wasser, in der Luft, an der Oberfläche und in mehrzelligen Organismen gefunden werden. Forschungen zufolge sind einige Arten im Weltraum oder im Vakuum sogar bei einer Temperatur von -270 Grad Celsius fähig zu überleben.

Sogenannte sporulierende Bakterien bilden in ihrem Lebenszyklus Sporen, die resistente Ruheformationen sind. Einige Bakterien (Clostridien, Bazillen) können Endosporen bilden. Diese sind besonders resistente Sporen, die sich in Zellen bilden. In Endosporen überleben Bakterien unwirtliche Bedingungen und können später unter günstigeren Umständen wieder in vegetative Zellen keimen.

Bakterien produzieren Enzyme.

ENZYME

Enzyme sind einfache oder komplexe Proteine, die als Katalysatoren für chemische Reaktionen dienen und gleichzeitig die Art und Geschwindigkeit dieser Reaktionen bestimmen. Die Summe aller enzymatischen Reaktionen, bei denen Substanzen und Energien in Zellen und lebenden Organismen umgewandelt werden, wird als Stoffwechsel bezeichnet.

Eine der sehr wichtigen Funktionen von Enzymen, von denen das Leben und Wachstum von Organismen direkt abhängt, ist die Fähigkeit verschiedener Enzyme und komplexer Moleküle sich in kleinere Ketten zu zerlegen und aufzubrechen und die Organismen verdauen zu können. Daher sind sie als Energiequelle für ihr weiteres Wachstum anzusehen.

Bakteriellenzymatische MISCHUNGEN

Der Begriff bakteriell-enzymatische Mischung bezieht sich auf ein Konzentrat von Sporen und Endosporen speziell ausgewählter und zielgerichteter Stämme nativer Bodenbakterien. Sie weisen gewünschte Eigenschaften auf z.B. die Fähigkeit, in einer bestimmten pH-Umgebung zu überleben und sich zu vermehren oder die Produktion eines bestimmten gewünschten Enzyms zu erhöhen. Die von unserer Firma EXPORT TEAM verwendeten Gemische zeichnen sich durch hohe Konzentration an Mikroorganismen aus. In einigen Konzentraten sind es bis zu 5 x 10 CTU / Gramm Mischung (KBE - koloniebildende Einheit).

Einzelne Gemische oder deren Kombinationen bilden die Grundlage für die Formulierung der endgültigen kommerziell verwendeten Zubereitungen, deren Zusammensetzung auf praktische Lösungen für bestimmte spezifische Probleme abzielt, wie: Fettabbau in einer bestimmten Umgebung, Homogenisierung von Güllen, Reduzierung von Ammoniak und Geruch, Abwasserbehandlung, Zersetzung von Exkrementen, Durchgang verstopfter Rohre u.Ä.

Nach dem Einbringen der Mischung in ein wässriges Medium, das organischen Abfall enthält, beginnen die Sporen in kurzer Zeit wieder zu beleben. Sie produzieren spezifische Enzyme und fressen den vorhandenen organischen Abfall. Die aktiven Mikroorganismen vermehren sich exponentiell (verdoppeln sich alle 20-30 Minuten). Nebenprodukte dieser bakteriellen Enzymaktivität sind H2O und CO2.

Es muss betont werden, dass alle in unseren bakteriell-enzymatischen Gemischen verwendeten Bakterienstämme nicht pathogene Stämme sind und dass es sich immer und ausschließlich um natürliche Stämme von Wildtyp-Bodenbakterien handelt. Sie wurden aufgrund ihrer besonderen Fähigkeit ausgewählt. Diese Stämme sind in keiner Weise genetisch verändert oder in irgendeiner Weise modifiziert worden.