Kostenloser Versand für Einkäufe über 29.90 €

Wie kann man den Teich richtig abschlämmen? Haben Sie von Bakterien gehört?

Die Schlammentfernung in Teichen war in den letzten Jahren ein sehr aktuelles Thema. Fast jeder kann bemerken, dass die Teiche, in denen früher geschwommen wurde, jetzt grün und voller Schlamm sind und irgendwo,sie anfangen zu riechen. Aber warum dies der Fall ist und wie der Teich richtig abgeschlämmt wird, wird unten diskutiert.

Heutzutage kann der Teich hauptsächlich auf zwei Arten abgeschlämmt werden.

Die erste Methode ist die Schlammentfernung mit schweren Maschinen. Dies bedeutet die Verwendung von Baggern, die Schlamm fördern, und von Lastwagen, die ihn entfernen. Das wäre nicht so schlimm, aber es gibt ein großes Problem, was mit diesem Schlamm zu tun ist? Schlamm aus Teichen ist laut Gesetz ein Abfall, der ökologisch entsorgt werden muss. Leider ist diese ökologische Liquidation so kostspielig, dass sich die Kommunen sie nicht leisten können, weil sie einen erheblichen Teil ihres Budgets ausmachen.

Die zweite Methode zur Schlammentfernung besteht in der Anwendung von Bakterien, die den Gehalt an Bodenbakterien und die Zersetzung von Schlamm im Teich erheblich erhöhen (bis zu 1000%). Der durchschnittliche Schlammverlust pro Jahr liegt im Bereich von 15-30 cm. Jetzt können Sie sicher sagen, dass Bakterien nicht so viel Schlamm pro Jahr aus einem Teich entfernen können. Wie funktioniert es eigentlich? Sie werden überrascht sein, wie einfach es ist. Zunächst muss gesagt werden, dass jeder Teich die Fähigkeit zur Selbstreinigung besitzt, dh Bakterien zur Zersetzung organischer Stoffe (Schlamm) enthält. Leider ist die Verschmutzung heutzutage so groß, dass der Teich nicht so viel Abfall, der in ihn gelangt (Pollen, Staub, Kot, Dünger von Feldern, Blättern usw.), zersetzen kann. Der Schlamm besteht hauptsächlich aus Verbindungen von Wasserstoff, Sauerstoff und Stickstoff. Nach dem Aufbringen von Bakterien ist die Geschwindigkeit der Schlammzersetzung signifikant erhöht (bis zu 1000%), bis der Schlamm schneller abgebaut wird als er zunimmt. Zu diesem Zeitpunkt beginnt der Schlamm im Teich abzunehmen!

Mit der Zersetzung des Schlamms steigt der Sauerstoff im Wasser schnell an (er fällt auch bei einer Wassertemperatur von 30 ° C nicht unter 3 mg / l) und die Wassersäule ist aufgrund von Bakterien viel klarer. Die organische Verschmutzung in der Wassersäule wird ebenfalls erheblich reduziert, wodurch die Cyanobakteria im Wasser erheblich reduziert werden.

Bakterien sind 100% natürlich und für Fische, Pflanzen und Menschen völlig harmlos.

Mr. Bacteria Bioenzymatische Reiniger für Ihren Gartenteich können >>> HIER <<< gekauft werden

Cyanobakteria

Was sind Cyanobakteria?

Cyanobakteria sind alte Organismen, die seit Milliarden von Jahren auf der Erde leben. Sie waren die ersten, die den Ozean bewohnten und, weil sie Sauerstoff produzierten, haben sie auch die Atmosphäre "hergestellt". Cyanobakteria bewohnen fast alle Lebensräume der Erde, sind jedoch der Öffentlichkeit vor allem aufgrund der "Blüte im Wasser" bekannt, die für Wirbeltiere, einschließlich der menschlichen Bevölkerung, besonders gefährlich ist.

Cyanobakteria werden von Laien oft als Algen eingestuft, aber das stimmt nicht. Algen sind Organismen aus dem Pflanzenreich, und Cyanobakteria sind Bakterien, die heute in Tausenden von Arten beschrieben werden.

Cyanobakteria benötigen Nährstoffe für ihr Wachstum - insbesondere Stickstoff und Phosphor, die entweder aus den Abflusskanälen von Feldern (Düngemittel ...) oder durch Fischfutter, durch Überwachsen der Fischpopulation und dann aus unzureichend behandeltem Abwasser (Haushalte, Abwasser) in Oberflächengewässer gelangen Behandlungsanlagen ...). Cyanobakteria vermehren sich massiv bei einer Konzentration von 10 Mikrogramm Phosphor pro Liter Wasser. Interessanterweise hätten Cyanobakterien keine Chance, wenn das Wasser eine hohe Menge Stickstoff, aber nur eine geringe Menge Phosphor enthalten würde, und das Wasser würde sauber bleiben.

Cyanobakteria bilden zusammen mit Algen eine Wasserblume, wenn ein grüner Brei auf der Oberfläche schwimmt, der aussieht, als würde er von Nadeln oder Flocken gebildet. In dieser Situation beginnen Cyanobakteria, Cyanotoxine zu produzieren und diese ins Wasser freizusetzen. Sterbende Cyanobakteria sinken auf den Boden und verbrauchen Sauerstoff für ihre Zersetzung, die den Fischen dann fehlt, und sie sterben ab.

Cyanobakteria können unter widrigen Bedingungen viele Jahre überleben. Sobald sich die Bedingungen verbessern, beginnen sich Cyanobakteria wieder schnell zu vermehren.

Das Vorhandensein von Cyanobakteria ist relativ leicht nachzuweisen. Verwenden Sie eine transparente Flasche mit einem schmalen Hals, füllen Sie sie bis zum Rand mit Wasser und lassen Sie sie etwa 20 Minuten lang im Licht stehen. Wenn sich auf der Oberfläche eine grüne Beschichtung bildet und die Wassersäule gereinigt wird, handelt es sich um Cyanobakteria. Wenn das Wasser in der gesamten Wassersäule grün bleibt, handelt es sich

um Algen. Diese Methode dient jedoch nur zur Information. Die genaue Bestimmung kann nur von einem spezialisierten Labor durchgeführt werden.

Durch die Anwendung von Bakterienpräparaten können Sie Cyanobakteria erfolgreich bekämpfen.

Mr. Bacteria Bioenzymatische Reiniger für Ihren Gartenteich können >>> HIER <<< gekauft werden

Sauerstoff in Wasser

Wie man den Sauerstoffgehalt im Wasser erhöht

Die Menge an gelöstem Sauerstoff im Wasser ist ein wichtiger Indikator für die Wasserqualität in Teichen und Fischweihern. Der Wert des gelösten Sauerstoffs ändert sich im Laufe des Tages grundlegend. Das Wasser enthält am Nachmittag den meisten Sauerstoff, zumindest am Morgen vor Sonnenaufgang. Der größte Teil des Sauerstoffs befindet sich direkt unter der Oberfläche. Mit zunehmender Tiefe nimmt die Sauerstoffmenge in Abhängigkeit von der natürlichen Vermischung der Wasserschichten ab. In vielen Fällen sterben die Fische immer noch ab, obwohl die Sauerstoffwerte unter der Oberfläche optimale Ergebnisse zeigen - möglicherweise befindet sich gleichzeitig kein Sauerstoff am Boden.

Sauerstoff gelangt auf drei grundlegende Arten ins Wasser:

 

89% durch Photosynthese, dh die Einwirkung von Sonnenlicht,

7% aus der Luft,

4% durch einströmendes Wasser.

 

Umgekehrt nimmt der Sauerstoffgehalt im Wasser ab:

 

Wenn die Wasseroberfläche von Grüne Kahmhaut oder Wasserblumen beschattet wird- Photosynthese kann nicht stattfinden,

bei höheren Tagestemperaturen

in Zersetzungsprozessen,

durch größere Mengen an Fisch usw.

bei niedrigem Druck, zum Beispiel bei Stürmen.

In Teichen, Fischteichen und Seen können wir die Sauerstoffmenge erhöhen:

Begrenzung der Anzahl der Fische auf maximal 1,5 kg pro 10 m3,

Belüftung, bei der die Belüftung durch Mikrobläschen besonders nachts wichtig ist. Das routinemäßige Sprudeln mit verschiedenen Belüftern erhöht nicht die Menge an gelöstem Sauerstoff!

durch Löschen des Levels,

durch Entfernen organischer Ablagerungen vom Boden mit Bakterien.

Die praktische Erfahrung zeigt, dass bei Verwendung von Bakterien die Gehalte an gelöstem Sauerstoff zu steigen beginnen.

Mr. Bacteria Bioenzymatische Reiniger für Ihren Gartenteich können >>> HIER <<< gekauft werden

 

  • Mr. Bacteria No. 1-14 Qualitätszeichen

    Auf unserer Website können Sie Produkte der Marke Mr. Bacteria unter der Bezeichnung Mr. Bacteria Nr. 1-14 kaufen. Alle Produkte von Mr. Bacteria werden aus Rohstoffen höchster Qualität hergestellt, was ihre Qualität, hohe Bakterienfestigkeit und Funktionalität gewährleistet. Mr. Bacteria werden von Tausenden zufriedener Kunden getestet. Testen Sie auch die Qualität und Funktionalität unserer Produkte. Wir freuen uns über Ihre Zufriedenheit mit der Verwendung unserer Produkte.

    Ihr Mr. Bacteria E-Shop-Team!

  • Warum Mr. Bacteria Produkte

    • Garantie der Originalität des Produkts
    • Hergestellt aus Rohstoffen höchster Qualität
    • Hohe Bakterienkonzentration und Wirksamkeit
    • Kostenloser Versand für Einkäufe über 29.90 €
    • Alle Produktpalette auf Lager
    • Versand der Bestellung innerhalb von 24 Stunden
    • Tausende zufriedene Kunden
  • Wie reinige ich Hausmüll und ohne Chemikalien?

  • Probieren Sie zwei garantierte Tipps zur Wartung von Senkgruben und Klärgruben aus

  • Wie man nach dem Winter einen Teich neustartet

  • Wie kann man den Teich richtig abschlämmen? Haben Sie von Bakterien gehört?

  • Bakterien und Enzyme in Klärgruben, Kläranlagen, Teichen

  • Wie richtig kompostieren und einen Kompostbeschleuniger verwenden?

  • Ein paar Tipps, wie Sie Ihren Gartenteich sauber und klar halten können. Haben Sie von Bakterien gehört? Sie arbeiten großartig!!!

  • ENTFERNEN von unangenehmem Geruch aus der HÄUSLICHEN KLÄRANLAGE?